Im Schick­sal ver­eint – lau­te­te ein­mal eine Titel­blatt­über­schrift der SN. Dabei ging es um die Kon­tak­te zwi­schen der Lands­mann­schaft Schle­si­en und den korea­ni­schen Ver­trie­be­nen­ver­bän­den in Süd­ko­rea. Der Leit­ar­ti­kel der Okto­ber-Aus­ga­be erläu­tert die The­ma­tik der ver­trie­be­nen Nord­ko­rea­ner detail­lier­ter.

mehr

End­lich ist es soweit! Das Deutsch­land­tref­fen der Schle­si­er fin­det statt! Wir sind Schle­si­en! Nam­haf­te Ver­tre­ter aus Poli­tik und Kir­che wer­den uns besu­chen. Dar­über freu­en wir uns sehr. Doch die aller­wich­tigs­ten Per­so­nen sind die Teil­neh­mer, die wir in Han­no­ver zum Deutsch­land­tref­fen begrü­ßen kön­nen.

mehr

Die lang­jäh­ri­ge Hes­si­sche Lan­des­be­auf­trag­te für Hei­mat­ver­trie­be­ne und Spät­aus­sied­ler, Mar­ga­re­te Zieg­ler-Rasch­dorf, ist im Rah­men eines städ­ti­schen Emp­fangs für die Lands­mann­schaft Schle­si­en durch den Bun­des­vor­sit­zen­den der Land­mann­schaft, Ste­phan Rau­hut, mit dem „Schle­si­er­kreuz“ aus­ge­zeich­net wor­den.

mehr

Für vie­le war es ver­wun­der­lich, als wir in der Janu­ar-Aus­ga­be der SCHLESISCHEN NACHRICHTEN über die Ver­bin­dung zwi­schen deut­schen und korea­ni­schen Ver­trie­be­nen berich­tet haben. Dabei han­del­te sich kei­nes­wegs um eine „Sen­sa­ti­ons­nach­richt“, son­dern um Berich­te zwi­schen Men­schen, die vom glei­chen Schick­sal, von Ver­trei­bung betrof­fen sind.

mehr

Für uns ist ein Euro­pa mit offe­nen Gren­zen zur Selbst­ver­ständ­lich­keit gewor­den. Von uns ist nie­mand in den letz­ten an der Gren­ze zu Hol­land oder Polen nach sei­nem Pass gefragt wor­den. Eine Selbst­ver­ständ­lich­keit, weil wir mit der Frei­zü­gig­keit der Euro­päi­schen Uni­on auf­ge­wach­sen sind.

mehr

Auf dem Laufenden bleiben.

Hand aufs Herz – kennen Sie eine landsmannschaftliche Publikation, die sich nicht in privater Hand befindet, die aber so ausführlich über landsmannschaftliche Belange, darunter auch über die Veranstaltungen der landsmannschaftlichen Gruppen, berichtet wie die „Schlesischen Nachrichten“ ?

Die „Schlesischen Nachrichten“ abonnieren

Ihr Herz schlägt für Schlesien?

Jetzt Mitglied werden