Deutschlandtreffen – Aufruf zur Sonderspende

Königs­win­ter, 26. Mai 2015 | Deutsch­land­tref­fen der Schle­si­er – Auf­ruf zur Son­der­spen­de von Ste­phan Rau­hut, Bun­des­vor­sit­zen­der der Lands­mann­schaft Schle­si­en

Lie­be Lands­leu­te und Freun­de Schle­si­ens,

der Ter­min 19.06. bis 21.06.2015 für unser Deutsch­land­tref­fen der Schle­si­er rückt näher. Die Vor­be­rei­tun­gen lau­fen in vol­lem Gan­ge und es ver­spricht ein gutes Tref­fen zu wer­den.

Plakat_DeuschlandtreffenDas Deutsch­land­tref­fen im 65. Jahr seit der Grün­dung der Lands­mann­schaft Schle­si­en ist ein wich­ti­ger Ter­min für alle Schle­si­er, um den Men­schen in der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land zu zei­gen, dass Schle­si­en und die Lands­mann­schaft Schle­si­en noch da sind und da blei­ben. Auch wenn die­je­ni­gen unter uns, die die Hei­mat und die Ver­trei­bung selbst erlebt haben, weni­ger und älter wer­den, besteht der Auf­trag wei­ter, für das deut­sche Kul­tur­er­be Schle­si­en zu wer­ben, damit es in unse­rem Sin­ne wei­ter­lebt und sich wei­ter­ent­wi­ckelt. Die Erin­ne­rung an das Leid von Flucht und Ver­trei­bung oder an das Leben in Zwangs­ar­beit und Ent­beh­run­gen unter den neu­en „Her­ren“ in Schle­si­en nach dem Krieg wird nur ins Bewusst­sein der Men­schen zurück­keh­ren und eine ange­mes­se­ne Wür­di­gung erfah­ren, wenn es eine star­ke Lands­mann­schaft Schle­si­en gibt.

Die­se Stär­ke zei­gen wir am bes­ten vom 19. – 21. Juni 2015 in Han­no­ver. Poli­ti­ker und Medi­en und die­ses Jahr auch sicher erst­mals vie­le jün­ge­re an Schle­si­en inter­es­sier­te Men­schen wer­den dabei sein. Fah­ren wir im Sin­ne unse­res dies­jäh­ri­gen Mot­tos „Gemein­sam für Schle­si­en“ alle nach Han­no­ver, begeis­tern wir unse­re Nach­barn, Ver­wand­ten und Freun­de dafür mit­zu­kom­men, und wer­ben wir in unse­ren Ort­schaf­ten, Hei­mat­grup­pen und Orts- und Kreis­grup­pen kräf­tig für unser Tref­fen. For­dern Sie dafür Wer­be­ma­te­ri­al in unse­rer Bun­des­ge­schäfts­stel­le an!

Und auch die Finan­zie­rung die­ses Tref­fens kön­nen Sie unter­stüt­zen mit Ihrer Son­der­spen­de. Die Kos­ten für das Deutsch­land­tref­fen und damit die finan­zi­el­len Risi­ken für unse­re Lands­mann­schaft haben wir im geschäfts­füh­ren­den Bun­des­vor­stand stark gesenkt. Unser Paten­land Nie­der­sach­sen unter­stützt uns bei der Durch­füh­rung des Tref­fens. Und doch wer­den wir auf jede Spen­de ange­wie­sen sein.

Das Kon­greß­zen­trum kos­tet Geld, eben­so das tol­le kul­tu­rel­le Pro­gramm – mit Volks­tanz- und Musik­grup­pen aus Schle­si­en – das Ihnen gebo­ten wird und wel­ches nur zu einem Teil durch öffent­li­che Mit­tel abge­deckt ist.

Sei­en Sie dabei! Hel­fen Sie bei der Finan­zie­rung mit Ihrer Spen­de! Sagen Sie es wei­ter! Dann wer­den wir gemein­sam für Schle­si­en demons­trie­ren und zei­gen: Schle­si­en lebt!

Ihre Son­der­spen­de über­wei­sen Sie bit­te auf das Son­der­kon­to der 

Lands­mann­schaft Schle­si­en e.V. : Kon­to: 260 0893 028
BLZ: 380 601 86  bei der Volks­bank Bonn Rhein-Sieg eG
IBAN: DE 16 38060186 260 0893 028 —  BICGENODED1BRS

Auf Wunsch wird eine Spen­den­quit­tung aus­ge­stellt!


ps Pres­se­dienst Schle­sien Nr. 02/2015
Pres­se­in­for­ma­tio­nen der Lands­mann­schaft Schle­sien — Nie­der– und Ober­schle­sien e.V.
Bun­des­ge­schäfts­füh­rung: Dol­len­dor­fer Str. 412, 53639 Königs­win­ter
Tel.: (02244) 9259–0, Fax: (02244) 9259–290

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.