Deutschlandtreffen 2019

Deutsch­land­tref­fen der Schle­si­er
Wir sind Schle­si­en
14.06. — 16.06.2019 in Han­no­ver

Frei­tag, 14.06.2019 (Stadt­zen­trum Han­no­ver)

15.00 Uhr
Emp­fang der CDU-Land­tags­frak­ti­on
Land­tag Nie­der­sach­sen/CDU-Frak­ti­ons­saal (Raum 117)
Han­nah-Arendt-Platz 1, Han­no­ver
(Anmel­dung erfor­der­lich unter: Frau Rima Mes­te: 0511 3030–4136 bzw. rima.meste@lt.niedersachsen.de oder 02244 92590 bzw. nachrichten@schlesien-Lm.de )

17.00 Uhr
Öku­me­ni­scher Got­tes­dienst

Markt­kir­che Han­no­ver
Lit­ur­gi­sche Lei­tung: Kon­sis­to­ri­al­rat Pfar­rer Chris­toph Lind­ner (kath.) und Gene­ral­su­per­in­ten­dent i.R. Mar­tin Her­che (ev.)
Pre­digt:: Lan­des­su­per­in­ten­dent Dr. Det­lef Klahr

anschlie­ßend ca.18.00 Uhr
Auch wir sind Schle­si­en

Dar­bie­tun­gen schle­si­scher Kul­tur
Mit­wir­ken­de Grup­pen: DIALOG aus Dylo­cken, Wal-Nak aus Schu­len­burg und Nakel, Sile­sia aus Groß Maß­dorf, Ori­gi­nal Beus­ter­ta­ler Blas­mu­sik aus Diek­hol­zen
Lei­tung: Peter Wink­ler

Sonn­abend, 15.06.2019 (Han­no­ver Con­gress Cen­trum)

10.00 Uhr
Öff­nung der Hal­len

10.40 Uhr
Musi­ka­li­sche Begrü­ßung durch die Ori­gi­nal Beus­ter­ta­ler Blas­mu­sik aus Diek­hol­zen (Diri­gent: Tho­mas Schind­ler)

11.00 Uhr
Fest­li­che Stun­de / Eröff­nung (Nie­der­sach­sen­hal­le)
Begrü­ßung und Mode­ra­ti­on: Dr. Gott­hard Schnei­der, Prä­si­dent der Schle­si­schen Lan­des­ver­tre­tung
Es spre­chen u.a.:

  • Bür­ger­meis­te­rin Regi­ne Kra­ma­rek
  • Edi­tha West­mann MdL, Lan­des­be­auf­trag­te für Hei­mat­ver­trie­be­ne und Spät­aus­sied­ler
  • Ste­phan Rau­hut, Bun­des­vor­sit­zen­der der Lands­mann­schaft Schle­si­en

Musi­ka­li­sche Umrah­mung: Ori­gi­nal Beus­ter­ta­ler Blas­mu­sik aus Diek­hol­zen (Diri­gent: Tho­mas Schind­ler)

13.00 Uhr
Schle­si­sche Som­mer­aka­de­mie 2019 (Future Mee­ting Space)
(in der Tra­di­ti­on der Schle­si­schen Fried­rich-Wil­helms-Uni­ver­si­tät zu Bres­lau)
The­ma: „Schle­si­sche For­schungs­the­men aus Haus Schle­si­en“
Refe­ren­ten: Ber­na­dett Fischer (Neu­an­fang in Form und Far­be — Sechs schle­si­sche Künst­ler des 20. Jahr­hun­derts und ihre Geschich­te), Adam Woj­ta­la (Die Bres­lau­er CV-Ver­bin­dun­gen und ihre Urhei­mat­stadt) und Prof. Dr. Micha­el Pietsch (Mit­ar­bei­ter und For­schungs­the­men der Reichs­an­stalt für das deut­sche Bäder­we­sen an der Uni­ver­si­tät Bres­lau)
Mode­ra­ti­on: Prof. Dr. Micha­el Pietsch

15.00 Uhr
Offe­nes Sin­gen (Nie­der­sach­sen­hal­le)

Lei­tung: Ingrid Klin­ke-Schmoll

16.30 Uhr
Hei­mat­abend (Nie­der­sach­sen­hal­le), Mot­to: Inspi­ra­ti­on Schle­si­en

Mit­wir­ken­de Grup­pen: DIALOG aus Dylo­cken, Wal-Nak aus Schu­len­burg und Nakel, Sile­sia aus Groß Maß­dorf, Ori­gi­nal Beus­ter­ta­ler Blas­mu­sik aus Diek­hol­zen,  Arbeits­ge­mein­schaft Schle­si­scher Trach­ten­grup­pen
Ein­zel­in­ter­pre­ten: Kor­ne­lia Bet­tin, Bernd Nören­berg und Joa­chim Kar­wo­c­zik
Vor­be­rei­tung und Gesamt­lei­tung:  Hel­ga Wüst

18.00 Uhr
Aus­klang des Tref­fens (Eilen­rie­de­hal­le)
Gemüt­li­ches Bei­sam­men­sein mit guter Stim­mung, Mode­ra­ti­on: Anet­te und Nor­bert
Mit­wir­ken­de Grup­pe: Ori­gi­nal Beus­ter­ta­ler Blas­mu­sik aus Diek­hol­zen

Sonn­tag, 16.06.2019 (Han­no­ver Con­gress Cen­trum)

08:00 Uhr
Öff­nung der Hal­len

09.30 Uhr
Pon­ti­fi­kal­amt (Nie­der­sach­sen­hal­le)

Haupt­ze­le­brant: Bischof em. Nor­bert Trel­le in Kon­ze­le­bra­ti­on mit schle­si­schen Hei­mat­pries­tern
Mit­wir­kung: Ori­gi­nal Beus­ter­ta­ler Blas­mu­sik aus Diek­hol­zen (Diri­gent: Tho­mas Schind­ler)

09.30 Uhr
Evan­ge­li­scher Fest­got­tes­dienst (Future Mee­ting Space)

Abend­mahls­got­tes­dienst mit schle­si­scher Lit­ur­gie
Lei­tung und Pre­digt: Gene­ral­su­per­in­ten­dent i.R. Mar­tin Her­che
Lek­to­ren: Ober­stu­di­en­rat i.R. Chris­toph Scholz und Klaus Röhr­bein
Musi­ka­li­sche Gestal­tung: Blä­ser­en­sem­ble unter Lei­tung von Gise­la Wob­be

Ein­zug der Trach­ten­grup­pen und Fah­nen­ab­ord­nun­gen in die Nie­der­sach­sen­hal­le, Lei­tung: Moni­ka Schult­ze

11.30 Uhr
Poli­ti­sche Haupt­kund­ge­bung (Nie­der­sach­sen­hal­le)
Begrü­ßung, Toten­eh­rung und Mode­ra­ti­on: Dr. Gott­hard Schnei­der, Prä­si­dent der Schle­si­schen Lan­des­ver­tre­tung
Es spre­chen.

  • Boris Pis­to­ri­us, Nie­der­säch­si­scher Minis­ter für Inne­res und Sport
  • Ste­phan Rau­hut, Bun­des­vor­sit­zen­der der Lands­mann­schaft Schle­si­en

Mit Schle­si­er­schild­ver­lei­hung an Innen­mi­nis­ter Boris Pis­to­ri­us, Lau­da­tor: Ste­phan Rau­hut

Mit­wir­kung: Ori­gi­nal Beus­ter­ta­ler Blas­mu­sik aus Diek­hol­zen (Diri­gent: Tho­mas Schind­ler)

An bei­den Tagen:

  • Musisch-kul­tu­rel­le Dar­bie­tun­gen im „Schle­si­schen Dorf“ u.a. mit Grup­pen der „Arbeits­ge­mein­schaft Schle­si­scher Trach­ten­grup­pen (ARGE)“
  • Aus­stel­lun­gen u.a.:
    “Der St. Anna­berg — Herz und Mit­te Ober­schle­si­ens / Eine chro­no­lo­gi­sche Dar­stel­lung   in Bild und Wort (vom 15. Jhd. bis in die Gegen­wart)  über die Ereig­nis­se am Wall­fahrts­ort St. Anna­berg in Ober­schle­si­en” von Joa­chim Czer­nek;

    “Zwi­schen Revo­lu­ti­on und Ruhr­be­set­zung. Die Fol­gen des ers­ten Welt­kriegs für Schle­si­en” und „Typisch schle­sisch!? Regio­nal­be­wusst­sein und schle­si­sche Iden­ti­tä­ten” — zwei Wan­der­aus­stel­lun­gen des Hau­ses Schle­si­en in Königs­win­ter.

H a l l e n e i n t e i l  u n g
zum Deutschlandtreffen der Schlesier
am 15./16.06.2019
Hannover
Congress Centrum

Eilen­rie­de­hal­le (Tref­fens­hal­le der schle­si­schen Hei­mat­krei­se):
Nie­der­schle­si­sche Hei­mat­krei­se: Bres­lau Stadt und Land, Brieg, Bunz­lau, Fran­ken­stein-Müns­ter­berg, Frau­stadt, Frey­stadt, Glatz, Glo­gau, Gör­litz, Gold­berg, Groß War­ten­berg, Grün­berg, Guhrau, Habel­schwer­dt, Hirsch­berg, Jau­er, Lan­des­hut, Lauban, Lie­gnitz, Löwen­berg, Lüben, Militsch-Tra­chen­berg, Nams­lau, Neu­markt, Neu­ro­de, Oels, Ohlau, Rei­chen­bach, Rothen­burg O/L, Sagan-Sprottau, Schweid­ni­tz, Streh­len, Strie­gau, Treb­nitz, Wal­den­burg, Wohlau

sowie ober­schle­si­sche Hei­mat­krei­se: Beu­then O/S, Bie­litz, Cosel, Fal­ken­berg, Glei­witz, Groß Strehlitz, Grott­kau, Gut­ten­tag-Loben, Hin­den­burg O/S, Kat­to­witz, Königs­hüt­te, Kreuz­burg, Leob­schütz, Neis­se, Neu­stadt, Oppeln, Pleß, Rati­bor, Rosen­berg, Ryb­nik, Tar­no­witz, Teschen, Tost-Glei­witz

Wir laden herz­lich ein!
Auf Wie­der­se­hen in Han­no­ver!
Schle­si­en Glück­auf!
Dami­an Spiel­vo­gel, Orga­ni­sa­ti­ons­lei­ter

Unter­stüt­zen Sie die Arbeit der Lands­mann­schaft Schle­si­en:
Spen­den­kon­to für die Zeich­nung der Treue­s­pen­de für Schle­si­en:
Lands­mann­schaft Schle­si­en e.V.
Spar­kas­se Ober­lau­sitz-Nie­der­schle­si­en
IBAN DE62 85050100 0000 040410

BESONDERER HINWEIS:
Das nicht durch die Orga­ni­sa­ti­ons­lei­tung auto­ri­sier­te Aus­le­gen, Ver­tei­len oder das Sicht­bar­ma­chen von Druckerzeug­nis­sen oder Film- und Ton­trä­gern aller Art ist auf dem Ver­an­stal­tungs­ge­län­de (HCC) ver­bo­ten. Bei Zuwi­der­hand­lung wird Haus­ver­bot erteilt.
Die Orga­ni­sa­ti­ons­lei­tung

Unter­stüt­zung des Kul­tur­pro­gramms des Deutsch­land­tref­fens der Schle­si­er erfolgt durch:

Das Land Nie­der­sach­sen

Niedersachsen-Wappen

 

 


Die Beauf­trag­te der Bun­des­re­gie­rung für Kul­tur und Medi­en
LOGO_Beauftragte-der-Bundesregierung-für-Kultur-und-Medien-Logo.svg