Bundesdelegiertenversammlung der Landsmannschaft Schlesien wählt neuen Präsidenten — Bundesvorstand im Amt bestätigt

Der neue Vor­stand: (vor­ne v.l.): Bun­des­vor­sit­zen­der Ste­phan Rau­hut und der neue Prä­si­dent Peter Bey­er MdB; (hin­ten v.l.) Anne­lie­se Wosch­ke, Christ­fried Krau­se, Rena­te Sap­pelt und Dr. Heinz-Wer­ner Fle­ger

Die Mit­glie­der der Bun­des­de­le­gier­ten­ver­samm­lung der Lands­mann­schaft Schle­si­en – Nie­der- und Ober­schle­si­en e.V. wähl­ten am Sams­tag, 10. Okto­ber, in Han­no­ver tur­nus­ge­mäß einen neu­en Bun­des­vor­stand. Der bis­he­ri­ge Bun­des­vor­sit­zen­de Ste­phan Rau­hut wur­de erneut in sei­nem Amt bestä­tigt. Eben­falls wie­der­ge­wählt wur­den die bei­den Stell­ver­tre­ter Rena­te Sap­pelt und Dr. Heinz-Wer­ner Fle­ger. Bun­des­schatz­meis­ter bleibt Christ­fried Krau­se, Lan­des­vor­sit­zen­der des Lan­des­ver­ban­des Baden-Würt­tem­berg. Auch Bun­des­schrift­füh­re­rin Moni­ka Schult­ze wur­de von den Dele­gier­ten bestä­tigt. Die bis­he­ri­ge Bun­des­frau­en­re­fe­ren­tin Anne­lie­se Wosch­ke wird eben­falls ihr Amt wei­ter­füh­ren und über­nimmt zusätz­lich die Funk­ti­on der Bun­des­kul­tur­re­fe­ren­tin. Um die Jugend­ar­beit zu inten­si­vie­ren wur­de mit dem 23-jäh­ri­gen Tobi­as Schulz ein Jugend­be­auf­trag­ter ernannt. Sil­via Kozio­lek-Bei­er ist neue Beauf­trag­te des Bun­des­vor­stan­des für grenz­über­schrei­ten­de Akti­vi­tä­ten.

Einen Wech­sel gab es im Amt des Prä­si­den­ten der Bun­des­de­le­gier­ten­ver­samm­lung – Schle­si­sche Lan­des­ver­tre­tung. Der lang­jäh­ri­ge Prä­si­dent Dr. Gott­hard Schnei­der trat nicht erneut zur Wahl an und lei­te­te damit einen Genera­ti­ons­wech­sel im höchs­ten Amt der Lands­mann­schaft ein. Schnei­der wur­de von den Dele­gier­ten für sei­ne Arbeit und Ver­diens­te um die Lands­mann­schaft und um Schle­si­en mit viel Bei­fall ver­ab­schie­det.

Die Nach­fol­ge im Amt des Prä­si­den­ten tritt der Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Peter Bey­er an. Der 49-jäh­ri­ge Jurist ver­tritt im Bun­des­tag den Wahl­kreis Mett­mann II (Hei­li­gen­haus, Ratin­gen, Vel­bert und Wülf­rath). Er ist dort Mit­glied des Aus­wär­ti­gen Aus­schus­ses und Koor­di­na­tor für die trans­at­lan­ti­sche Zusam­men­ar­beit der Bun­des­re­gie­rung im Aus­wär­ti­gen Amt. Bey­er lebt in Ratin­gen und hat zwei Kin­der.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.