Stephan Rauhut kommt nach Görlitz

Anläß­lich der Fest­ver­an­stal­tung zum 65 jäh­ri­gen Bestehen der Gemein­schaft evan­ge­li­scher Schle­si­er wird der Bun­des­vor­sit­zen­de der Lands­mann­schaft Schle­si­en am 06.September in sei­ne Hei­mat­stadt Gör­litz rei­sen. Die Fest­ver­an­stal­tung fin­det am 06.09. um 18.30 Uhr im Wichern­saal des Gör­lit­zer Wichern­hau­ses statt.

Bereits ab dem 05.09 tagt die Mit­glie­der­ver­samm­lung der Gemein­schaft in der Kreuz­berg­bau­de in Jau­er­nick und wird sich von ihrem lang­jäh­ri­gen, hoch­ver­dien­ten Vor­sit­zen­den Pfar­rer Dr. Chris­ti­an-Erd­mann Schott ver­ab­schie­den und einen Nach­fol­ger wäh­len.

Die Gemein­schaft evan­ge­li­scher Schle­si­er wur­de 1950 in Darm­stadt gegrün­det und hat ihren Ver­eins­sitz in Gör­litz. Sie ist eine Mit­glie­dor­ga­ni­sa­ti­on der Lands­mann­schaft Schle­si­en — Nie­der- und Ober­schle­si­en e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.