Schlesische Nachrichten Mai 2019: Europa-Wahl

Schlesische Nachrichten_Mai 2019Sehr geehrte Damen und Her­ren, liebe Leser!

Am 26. Mai fin­det die (sog.) “Europa-Wahl” statt, wobei es hier eigent­lich um eine EU-Wahl geht, denn Europa ist viel grö­ßer als die EU. Wir soll­ten die Chance nut­zen und wäh­len gehen, denn nur so kön­nen wir die Zukunft der EU und Euro­pas mit­be­stim­men. Unsere Stimme kann dazu ver­hel­fen, dass die EU sich wie­der an den euro­päi­schen Wer­ten ori­en­tiert. Es reicht nicht, Ade­nauer und de Gaulle zu beschwö­ren, ihre Ideen müs­sen tat­säch­lich gelebt wer­den! Der euro­päi­sche Geist der Grün­dungs­vä­ter muss wie­der im Vor­der­grund ste­hen. Bernd Pos­selt ana­ly­siert die Wahl am 26. Mai aus sei­ner pan­eu­ro­päi­schen Sicht. Ob er stets im Recht ist, davon über­zeu­gen Sie sich bitte selbst beim Lesen des Leitartikels.

Sicher­lich ken­nen Sie viele “Witze mit Bart”, doch ken­nen Sie eine Hei­lige mit einem sehr star­ken Bart­wuchs, die auch in Schle­sien ver­ehrt wurde? Ken­nen Sie die hl. Küm­mer­nis? Nein? Dann laden wir Sie zu einem sehr inter­es­san­ten Arti­kel von Dr. Horst Ste­phan ein.

In vier Wochen fin­det das Deutsch­land­tref­fen der Schle­sier in Han­no­ver statt. Auch in die­ser Aus­gabe fin­den Sie wei­tere Infor­ma­tio­nen zu die­sem “Stam­mes­fest der Schlesier”.

Genie­ßen Sie die früh­lings­haf­ten Mai­tage und wid­men Sie sich der Lek­türe der Schle­si­schen Nach­rich­ten! Wir beglei­ten Sie gern!

Herz­li­che Grüße aus Königs­win­ter
Ihr Damian Spielvogel

Bild auf der Titel­seite: Europa uns seine Sterne (Foto: pixabay.com, lizenz­frei)

» SCHLESISCHE NACHRICHTEN bestel­len   |   » Jetzt auch als e-Paper lesen

In die­ser Aus­gabe:

Wirk­lich zu früh? Von Bernd Pos­selt, Prä­si­dent der Paneuropa-Union Deutsch­land e.V. | „Brü­cken­schlag in die Zukunft“. Bun­des­kanz­le­rin spricht beim Jah­res­emp­fang des BdV | Deutsch­lands jüngste Dom­bau­meis­te­rin ist Schle­sie­rin. Hed­wig Dra­bik tritt in die Fuß­stap­fen von Ernst Fried­rich Zwir­ner | „Es ist nichts ver­lo­ren, wenn wir es nicht auf­ge­ben!“ Ein Kom­men­tar von Damian Spiel­vo­gel | Prof. Michael Pietsch wie­der­ge­wählt. Mit­glie­der­ver­samm­lung des Ver­eins Haus Schle­sien | Wir sind Schle­sien. Zwei Wan­der­aus­stel­lun­gen von Haus Schle­sien wer­den in Han­no­ver prä­sen­tiert […] u.v.m.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>