Schlesische Nachrichten Juli 2018: Das Jahr 1968 und seine Folgen

Schlesische-Nachrichten-Juli-2018Sehr geehrte Damen und Her­ren,
liebe Leser!

Es gibt Ereig­nisse in der Geschichte, die eine Zäsur dar­stel­len. Man­che sol­che Ereig­nisse wir­ken sich lang­wie­rig, schlei­chend bzw. unbe­merk­bar aus. Die Ereig­nisse der 1968er Jahre gehö­ren unbe­strit­ten dazu. Sie haben die Gesell­schaft viel­schich­tig und grund­le­gend ver­än­dert. Die geän­derte Wahr­neh­mung der Tra­di­tion und Geschichte wirkte sich auch auf die deut­schen Hei­mat­ver­trie­be­nen aus. Die „68er-Revoluton“ und ihre bis heute anzu­tref­fen­den Fol­gen wer­den im Leit­ar­ti­kel sehr kri­tisch beleuchtet.

Erfreu­li­ches ist aus dem Frei­staat Sach­sen zu ver­mel­den: Seit dem 19. Juni gibt in die­sem Bun­des­land, zu dem auch (deut­sches) Rest-Schlesien gehört, einen neuen Lan­des­be­auf­trag­ten für Hei­mat­ver­trie­bene und Spät­aus­sied­ler. Wir stel­len ihn vor.

Weil heute die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft endet, wol­len wir dem Thema Fuß­ball (und Schle­sien) einen inter­es­san­ten Arti­kel wid­men. Die­ses Thema soll jedoch aus einem ganz ande­ren Blick­win­kel betrach­tet wer­den. Las­sen Sie sich ein­fach überraschen!

Eine schöne und erhol­same Som­mer­zeit wün­schend,
grüße ich Sie sehr herzlich

Ihr Damian Spielvogel

» SCHLESISCHE NACHRICHTEN bestel­len

In die­ser Aus­gabe:

Marsch durch die Insti­tu­tio­nen. Der Kul­tur­bruch von 1968 und seine Fol­gen. Von Damian Spiel­vo­gel | Hohe Aus­zeich­nung für Horst Milde
Ehren­zei­chen 72 Jahre nach Ver­trei­bung ver­lie­hen | Bun­des­prä­si­dent Stein­meier in War­schau. Gespräch mit der deut­schen Min­der­heit | Spra­che als Mit­tel der Bewusst­seins­bil­dung. Ein Kom­men­tar von Damian Spiel­vo­gel | Kar­di­nal Hlond zur Ehre der Altäre erho­ben. Deut­sches Schwei­gen und jüdi­sche Kri­tik | Tag der Ver­trie­be­nen fes­ter Bestand­teil jedes Hes­sen­ta­ges. Minis­ter­prä­si­dent Bouf­fier und Sozi­al­mi­nis­ter Grütt­ner beim Brauch­tums­nach­mit­tag des BdV in Kor­bach | Neue Kul­tur­re­fe­ren­tin für Schle­sien. Agnies­zka Bor­mann folgt Dr. Anne­ma­rie Franke […] u.v.m.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>