Schlesische Nachrichten Februar 2019: Die Seele Europas

Schlesische Nachrichten-Februar-2019Sehr geehr­te Damen und Her­ren,
lie­be Leser!

Für uns ist ein Euro­pa mit offe­nen Gren­zen zur Selbst­ver­ständ­lich­keit gewor­den. Von uns ist nie­mand in den letz­ten an der Gren­ze zu Hol­land oder Polen nach sei­nem Pass gefragt wor­den. Eine Selbst­ver­ständ­lich­keit, weil wir mit der Frei­zü­gig­keit der Euro­päi­schen Uni­on auf­ge­wach­sen sind. Was für die Eltern- und Groß­el­tern­ge­nera­ti­on lan­ge fast unvor­stell­bar war, ist für die jun­ge Genera­ti­on Nor­ma­li­tät. Aber gera­de in Zei­ten wie die­sen, in denen die EU fast tag­täg­lich in den Medi­en ist und Bre­x­it, Finanz­kri­sen und der Vor­marsch von EU-kri­ti­schen Par­tei­en in vie­len Mit­glieds­län­dern es der Gemein­schaft schwer machen, ist es umso wich­ti­ger, sich dar­an zu erin­nern, was Euro­pa geprägt hat sowie was Euro­pa war und ist. Wenn wir die „See­le Euro­pas“ (wieder-)entdecken, dann wird Euro­pa auch eine Zukunft haben, dann wür­de es kei­nen Raum für eine Kri­tik an der Euro­päi­schen Uni­on mehr geben kön­nen. Mehr dazu in unse­rem Leit­ar­ti­kel.

Der Mord an dem Dan­zi­ger Ober­bür­ger­meis­ter hat nicht nur eine Wel­le der Ent­rüs­tung her­vor­ge­ho­ben, son­dern Polen noch mehr gespal­ten. Eine Spal­tung, die teil­wei­se durch Fami­li­en und Freun­des­krei­se geht. Auch die­sem The­ma wol­len wir uns in der vor­lie­gen­den Aus­ga­be wid­men.

Der christ­li­che Glau­ben hat das Leben unse­rer Vor­fah­ren in Schle­si­en sehr stark geprägt. Mit die­ser The­ma­tik setzt sich Dr. Horst Ste­phan sehr gekonnt aus­ein­an­der. Somit schließt er mit sei­nen „regio­na­len Aus­füh­run­gen“ den Kreis zu den Kern­aus­sa­gen des Leit­ar­ti­kels.

Herz­li­che Grü­ße
Ihr Dami­an Spiel­vo­gel

Bild auf der Titel­sei­te: Die Viel­falt Euro­pas. (Foto: pixabay.com, lizenz­frei)

» SCHLESISCHE NACHRICHTEN bestel­len

In die­ser Aus­gabe:

Die See­le Euro­pas. Leit­ar­ti­kel von Dami­an Spiel­vo­gel | Wir­kungs­vol­le grenz­über­schrei­ten­de Arbeit. Ein Inter­view mit Wil­helm Wol­nik über die Ver­diens­te Hans-Joa­chim Muschi­ols | Nach­ruf für Dr. Ger­hard Kas­ke. In Erin­ne­rung an einen gro­ßen Schle­si­er | Bis­tum fei­ert mit der Mut­ter. 25 Jah­re Bestehen des Bis­tums Gör­litz | Bar­ba­ra­ge­den­ken in Iser­lohn. Mes­se und Fei­er mit gro­ßer Betei­li­gung | Kir­chen, Klös­ter, Kathe­dra­len. Vor­trag von Dr. Man­fred Gött­li­cher […] u.v.m.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.