Bundesspitze der Landsmannschaft Schlesien im Gespräch mit Ministerpräsident Stephan Weil

Sehr geehr­te Damen und Her­ren, lie­be Leser!

Trotz der Coro­na-Kri­se muss das Leben wei­ter­ge­hen, wenn auch an die staat­li­chen Beschrän­kun­gen ange­passt. Das gilt auch für die lands­mann­schaft­li­che Arbeit, denn es wird eine Zeit nach der gegen­wär­ti­gen Pan­de­mie geben. Daher ist es wich­tig, wei­ter­hin aktiv zu sein und die Wei­chen für die Zukunft zu stel­len. Als Wei­chen­stel­lung für die Zukunft kann das Gespräch der Ver­tre­ter der Bun­des­spit­ze der Lands­mann­schaft Schle­si­en mit dem nie­der­säch­si­schen Minis­ter­prä­si­den­ten Ste­phan Weil gewer­tet wer­den. In unse­rem Leit­ar­ti­kel gehen wir auf das Gespräch detail­liert ein.

Aus Schle­si­en stammt nicht nur eine Viel­zahl her­vor­ra­gen­der Per­sön­lich­kei­ten, son­dern Schle­si­en war auch eine Wir­kungs­stät­te vie­ler Men­schen aus ande­ren Regio­nen Deutsch­lands, die bei­spiels­wei­se Schle­si­ens Kul­tur­land­schaft geprägt und berei­chert haben. Lei­der sind eini­ge in Ver­ges­sen­heit gera­ten, daher ist es wich­tig, gera­de an die­se Per­so­nen zu erin­nern. Des­halb stel­len wir heu­te den Kunst­schaf­fen­den Josef Lim­burg vor.

Wich­tig ist es, dass wir Schle­si­en nicht nur in der Ver­gan­gen­heit leben, son­dern aus der Ver­gan­gen­heit in die Gegen­wart her­aus erle­ben. Auch in die­ser Aus­ga­be stel­len wir erneut Ver­gan­gen­heit und Gegen­wart Schle­si­ens vor.

Herz­li­che Grü­ße aus der Redak­ti­on
sen­det

Ihr Dami­an Spiel­vo­gel

Bild auf der Titel­sei­te:  Minis­ter­prä­si­dent Ste­phan Weil (Bild­mit­te) zusam­men mit Ste­phan Rau­hut (2.v.l.), Edi­tha West­mann MdL, Christ­fried Krau­se (1.v.l.) und Dami­an Spiel­vo­gel (1.v.r.), Foto: SN

» SCHLESISCHE NACHRICHTEN bestel­len   |   » Jetzt auch als e-Paper lesen

In die­ser Aus­ga­be: Gespräch mit Minis­ter­prä­si­dent Ste­phan Weil. Bun­des­spit­ze der Lands­mann­schaft Schle­si­en in Staats­kanz­lei emp­fan­gen | „Ein Grund­stein unse­rer Demo­kra­tie“. 70 Jah­re Char­ta der deut­schen Hei­mat­ver­trie­be­nen in Stutt­gart-Bad Cann­statt | Franz-Wer­fel-Men­schen­rechts­preis 2020. Bun­des­prä­si­dent a.D. Joa­chim Gauck wird geehrt | Leben für Schle­si­en. Hans-Joa­chim Muschi­ol wur­de 95 Jah­re […] u.v.vm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.